NATURLANDSCHAFTEN - Lousberg in Aachen - besucht am 13.03.2021








NATURLANDSCHAFTEN

 auf dem Lousberg in Aachen - 13.03.2021



Trotz der ab und zu  , Orkanartigen Böen , ein Wettertief , das in den letzten Tagen und auch noch in den kommenden ihren Lauf nimmt, bewegen sich die Temperaturen so um die 10 Grad.

Das ist kein Grund daheim zu bleiben , wenn man wie ich sehr gerne mit der Kamera in der Natur sich bewegt.


Ich nehme die Wetternachrichten selbstverständlich ernst , doch nutze ich die Gelegenheit , 

bei vorsichtiger Eingebung , 

erst eine kurze Stipp - Visite der Aachener City zu nutzen um anschließend den Lousberg von Aachen 

zu besuchen.


Nach den Bildern zu urteilen , 

hatte ich 1 1/2 Stunden tolles Wetter und konnte mich mit  meiner kleinen Canon IXUS ein wenig austoben , was ich auch sehr gerne gemacht habe.








Mindestens 50 % meines Programms hier auf meiner Website , sind der NATUR gewidmet.

Und heute hatte ich die Gelegenheit

die WERTE meiner KREATIVITÄT zu nutzen und diesmal mit anderen Augen zu sehen , 

bzw. durchzuführen !


Ich war schon stetig der Meinung , den Originalfarben getreu zu folgen. 








Doch der Gedanke

 

 das sich evtl. Softfarben in meine Bilder verirren könnten ,hat mich schon ein wenig irritiert und  aufgeschreckt , das ich bereit bin , Veränderungen in meiner Bildgestaltung wahrzunehmen. 


Was mir diesmal zugute kommt ist , das es keinen Zweifel für mich gibt , jene Farbgruppen in mein Programm zu integrieren.






Ich habe bewußt oder war es nicht doch unbewußt , 

meine Bild Originale in ihren Farben verändert.


Vorweg , die Original sind alle vorhanden , siehe hier zum Beispiel.

Obwohl ich diese Originalfarben liebe , war ich bereit , 

einen Kompromiss einzugehen und grübelte ständig , soll ich es tun oder nicht !





Nun war ich soweit und es gab kein " ZURÜCK " mehr !

Es war schließlich eine Zusatz -Variante meiner Arbeiten , die mich vielleicht etwas weiter 

bringen sollten.





Je länger ich mein ORIGINAL verwandelte , 

um so gefälliger die Realität der Bildaussage um mich dann zu erfreuen , was in der Fotografie an  Kreativität alles möglich ist.


Ich habe das schon immer theoretisch gewusst , selten oder fast nie ausgeführt , meine Bilder in Softfarben zu verändern. 


Mit dem Gedanken , das kannst du deinen Mitmenschen nicht zeigen , 

da es kein Originalfoto mehr ist.



---




Und doch , siehe das Beispiel , die Originalität sind oder bleiben die natürlichen Farben , mit denen ich mich jahrein jahraus vertraut gemacht habe. Oder sie teils in schwarz weiß umgewandelt , da diese Farbkomponente , an die Anfangszeit der Fotografie erinnert.


Auch hier war es möglich die schon umgesetzten schwarz-weiß Farbtöne in ihrem Erscheinungsbild  unterschiedlich in den Tönen - soft und normal ( indirekt ) zu verarbeiten.


Siehe diese beiden schwarz-weiß Fotos !








Kommt es letzten Endes nicht auf das MOTIV an , auf die Wahl eines Bildes , das ich dem Focus der Kamera zuführe , um mich dann zu entscheiden , pastellfarben oder nicht. 


Was will ich mit der Bildvorgabe überhaupt erreichen ? 

Einfach nur begründen , ja ,

 mit der Veränderung aller Farbkomponente erreichen ich zum Beispiel nicht nur eine bessere Bildqualität , nein , den WERT des BILDES zu steigern , oder einfach im Auge des Betrachters eine ganz andere Bild - Perspektive zu bringen !

Ich muß ja nicht darüber diskutieren , ich handle nach Gutdünken , mit dem Urteil , oh ,

 das könnte mir auch gefallen , fertig !


Das ist im Grunde genommen alles einfacher zu handhaben.

Es ist für mich , es bleibt mein Bild , mehrfach das gleiche Motiv , dafür verschiedene

Farb - Varianten und darum sollte ich mir keine Gedanken machen ,

 diese Experimente durchzuführen !
















Einer der Wege zum Lousberg Aufstieg 

 zu Fuß , mit dem Rad oder mit dem Wagen , egal , du kommst hier an diesem Garten vorbei.

Angrenzend steht ein Haus und dieser Komplex nennt sich - ich zeige es dir in Bildern 






Kerstenschen Pavillon

Die Stadt Aachen hat ihn anno 1906 erbauen lassen.

Unten gibt es einen Schriftsatz mit weiteren Erklärungen zum Kerstenschen Pavillon.


--------------------------



Das hier, ist für mich ein wertvolles MOTIV ,

 das unendlich viele Erinnerungen mit sich bringt.











Als Amateur - Fotograf , der sich seit 1963 mit der Fotografie beschäftigt , besuche ich den Lousberg mit seinem Umfeld schon weit über 60 Jahre.


In den letzten 20-25 Jahren bin ich mit meiner Kamera sehr aktiv alle zugänglichen Wege bis zur 

2. Ebene bestiegen. 

Dort wo der Wasserturm steht und  der Obelisk , ein Wahrzeichen des Lousberg , mit Ausblick auf die Aachener City hat , habe ich die Perspektive großartige Panoramabilder zu erstellen.


Ach richtig , der Wasserturm speist schon zig Jahre keine Haushalte von Aachen mehr.

Er wurde umgetauft auf den Namen "  BELVEDERE " !

Er ist eins der schönsten Wahrzeichen von Aachen.


Und wie ihr auf dem letzten Panoramabild sehen könnt ,  habe ich als Fotograf  u.a. eine Menge 

Foto - Shootings durchgeführt.


Leidenschaftlich

 habe ich diese Location , den Kerstenschen Pavillon als Shooting-Fläche genutzt

und tue es immer noch.

 Der Lousberg bleibt für mich das Natur - Areal schlechthin.

Unweit von meinem Domizil !


 Da ich nun meine Überlegungen erreicht habe , mich ein wenig mehr mit Softbildern zu beschäftigen ,

zeige ich zum Abschluss einen pastellfarbenen Sonnenuntergang ,

 den ich von meinem BALKON aus ablichten konnte.


Ich beschäftige mich schon recht viele Jahre  mit Sonnenuntergängen ,

 fast ausschließlich mit seinen kräftigen  Farbtönen, die mir durch den Focus der Kamera 

eingeführt werden.








Nun werde ich wohl  öfters daran erinnert , 

wie schön , dezent  warme Farbtöne des Firmaments einzufangen sind  um sie anschließend 

 noch ein wenig zu bearbeiten.


In diesem Sinne freue  ich mich auf neue Taten , die meine Fotografie sicherlich

noch mehr beleben wird.


Aachen den 13.03.2021 ............................. der Toni !








INTERNA


Besucher gesamt seit dem 24.12.2011 

 2286234

Besucher heute 34 


Besucher gestern  41 - Besucher online 23

Aktuelle Uhrzeit - 15:38:24 ... Aktuelles Datum - 21.06.2021

Aktueller Wochentag - Montag









Es ist nicht erlaubt neue Einträge in diesem Gästebuch zu veröffentlichen.

Aktuell sind 18 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 >


Helga (Homepage) hat am 03.04.2021 10:18:11 geschrieben :

Ostergruß
Hallo lieber Toni,
die neu erwachte Natur, lässt unsere Herzen mit aufblühen.Wir haben unseren Garten neu gestaltet und sind täglich draußen bei dem schönen Wetter.

Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie ein schönes Osterfest.
Bleibt  gesund und lebensfroh.
Gruß Helga
 
Kommentar:

Liebe Helga , verzeih mir bitte meine Nachlässigkeit dir zum Osterfeste zu antworten. Mein Heuschnupfen plagt mich derzeit Tag & Nacht , vor allem nachts , denn über Tag gibt es noch gewisse Ablenkungen. Das sollte trotzdem kein Grund sein. Doch nun bemühe ich mich und schaue mir gerade deine neuen Arbeiten an. 

Das du mit so viel Herzblut und Geschick , sowohl die Liebe zum Detail deiner Arbeiten , Kunstwerke erstellst , die man einfach nur bewundern kann. Vielen Dank für deine Bilder. Nun ist Ostern vorbei und der Alltag hat uns wieder. Es schneit und es regnet den Tag über mit eisiger Kälte verbunden - das ist unser aller April und noch nicht einmal ein Aprilscherz !

Ich wünsche dir weiterhin eine gute und eine gesunde Zeit die wir uns mit Corona teilen. Liebe Grüße ,,,,,,,,,,,,,,,,,,, der Toni !



Bodo hat am 17.02.2021 11:16:37 geschrieben :

Abschiedsworte an Robby
Lieber Toni, 
danke für deine Dokumentation und erfüllenden Worte zu Robbý letztem Event als Presenter.
Alleine beim Lesen deiner Zeilen habe ich eine Gänsehaut und auch feuchte Augen bekommen. Leider war ich aus gesundheitlichen Gründen nicht selber vor Ort!

Lieber Robby,
es war mit eine Ehre und Freude dich als Presenter kennengelenert zu haben. Ob es auf dem Riesen-Event in Bremen mit 1.200 Cyclern, einem Event in unserem Fitness-Studio oder auch den vielen anderen Events im Bereich Rhein-Ruhr war.  Immer warst du gut gelaunt, eloquent unterwegs und hast verstanden, deine Teilnehmer mitzunehmen.
Auch wenn mal die Musik nicht so wollte wie du, hast du die Stunde auf dem Rad mit den Teilnehmern eben so durchgezogen, dass es nie langweilig wurde.
Unvergessen sind die Events in Andernach, war Patrick Klein und du es euch in der jeweils letzten Stunde "richtig gegeben habt" da blieb auch bei den Teilnehmern kein Auge trocken.

Lieber Robby, bleib gesund und ich wünsche dir alles Gute, wir sehen uns wieder!
LG Bodo

 
 
Kommentar:

https://www.tonissportografie.com/fazit-ein-abschied-in-wort-und-bild-mit-robby-m.html

Lieber Bodo ,

erst einmal meinen herzlichen Dank für deine wunderschönen Worte mit der Zusammenfassung von Events , die wir alle gemeinsam erleben durften. Vor allem das in Bremen , wowwwwwww. 1.500 Biker und noch viel mehr , da nicht alle 8 Stunden gefahren sind  und eh einen Wechsel vorgenommen haben. Und dann noch mit Robby auf der Bühne , unglaublich die Gänsehaut , ich als Fotograf zusätzlich aktiv !

Das Cycelevent in Lohmar ( Jabachhalle ) -, Robby`s Abschied von der Bühne  war einzigartig von der Regie angefangen zu allen Presentern auf der Bühne und den 300  Teilnehmern. 

Der Abschied bleibt unvergessen auf meiner Website veröffentlicht. Ich werde Robby deinen Beitrag zu ihm verlinken , so das er diesen nur anklicken braucht.......Hab vielen Dank für deinen Besuch und bleibe gesund............. Aachen den 17.02.2021 

 der Toni + der Robby !


Toni Pappers (Homepage) hat am 09.02.2021 10:00:38 geschrieben :

Ein Dankeschön an Helga !
guten morgen Helga !                              Aachen den 09.02.2021

Vielen Dank für deine Nachricht.
Bei solch künstlerichen Handarbeiten , kann ich mir lebhaft vorstellen , das man sich ungern von seinen Arbeiten trennt.

Mir geht es trotz der Coronzeiten recht gut und bin viel unterwegs auf Wanderschaft.
Meine Frau Evi und ich erfreuen uns der wöchentlichen  Besuche unserer 4 Enkel , die auch zum Teil an den Wochenenden bei Oma und Opa übernachten dürfen , freu ........
Und wie geht es dir ?
Versinkst du derzeit im Schnee , oder ist dies alles noch verträglich. Bei uns in Aachen , wir haben sehr viel Glück , ab und zu , man nennt es wohl Fisselregen heute nacht kamen ein paar Flocken runter und die Kälte bleibt winterlich angepasst.
In dieser Woche soll recht oft und viel die Sonne scheinen , ich freue mich drauf.
Alles Gute dir , sendet der Toni !
 
 
Kommentar:
guten morgen Helga !                              Aachen den 09.02.2021 
Vielen Dank für deine Nachricht. Bei solch künstlerischen Handarbeiten , kann ich mir lebhaft vorstellen , das man sich ungern von seinen Arbeiten trennt. Mir geht es trotz der Coronzeiten recht gut und bin viel unterwegs auf Wanderschaft. Meine Frau Evi und ich erfreuen uns der wöchentlichen  Besuche unserer 4 Enkel , die auch zum Teil an den Wochenenden bei Oma und Opa übernachten dürfen , freu ........ Und wie geht es dir ? 
Versinkst du derzeit im Schnee , oder ist dies alles noch verträglich. Bei uns in Aachen , wir haben sehr viel Glück , ab und zu , man nennt es wohl Fisselregen heute Nacht kamen ein paar Flocken runter und die Kälte bleibt winterlich angepasst. In dieser Woche soll recht oft und viel die Sonne scheinen , ich freue mich drauf. Alles Gute dir , sendet der Toni  
Kommentar

< 1 2 3 4 5 6 >

Nach oben