Haarberg - Haaren-Besuch - 12.08.2019 in Wort+Bild

 


 

 

Haarberg - Haaren -Besuch - 12.08.2019 

Das BLOG in WORT + BILD

 

 
 
 
Ein kurzes Blog das ich am Montagvormittag den 12. August 2019
spontan in die Wege leitete ,
um mir ein ruhiges Plätzchen in der IDYLLE des HAARBERG zu suchen um abzuschalten , was ich im Nachmittag noch alles vor hatte.
 
 
 
 
 
Auf dem Weg dort hin , den Berg hoch , hatte ich nur Augen und Ohr für Planzen und Tiere.
Verschiedene Baumgruppen trugen Früchte , eigentlich sollten diese gepflückt werden. Doch da war ein Zaun , dann habe ich es gelassen.
Das Friedenskreuz hoch oben auf dem Haarberg , ist sogar mit der Kamera vom Lousberg aus zu sehen. Außerdem ist es abend auch beleuchtet.
 
 
 
Diese Überschrift 
 

in der Zeitung,

Seite AbcDe · nummer 43 FREIZEIT , von Samstag, den 20. Februar 2016 - deutet an :

 

Vom Friedenskreuz in Aachen-Haaren , siehe oben das Bild , führt der Ökumenische Pilgerweg in die Innenstadt.

Die Kirche Hagios Dimitrios/St. Michael ist das Ziel.

Die Strecke ist acht Kilometer lang ! Eine Erklärung , warum z.B. auf dem Haarberg ein Kreuz , genannt Friedenskreuz errichtet wurde.

 

 

 

 

Von der Plattform der Friedenskapelle aus , hast du ein breites Panorama - Bild. Hier habe ich den Focus auf den Lousberg gerichtet. Mittig ist noch die Kirchturmspitze von St. Germanus in Haaren zu sehen !

 

 

 

 

INSGESAMT  3 BREITEN - PANORAMAS bis in die Eifel hinein !

 

 

 

 

--- 

 

 

Auf 2 Ebenen auf dem Haarberg hast du überschaubare Gehwege die mit 

Hecken und Wiesen ihre Begrenzung finden.

Jedoch ist eine stete Sichtweise in Richtung Aachen bis ins niederländische Land vorzuwesien.

 

 

 - 

 

 

Auch wenn die Bäume ein hohes Alter haben , sie sind unterhalb am Baumstamm

mit jungem Gewächs übersät.

 

 

 - 

 - 
 
Von der obersten Plattform aus findest du rechtsseitig der Kapelle einen breit angelegten Stein - Stufenweg - IDYLLE pur !
 
 
 
 
 
 
 
Herab hängende Zweigäste  geben dem Weg etwas mystisches ,
vor allem , wenn sich der Tag neigt !
 
 
 
 
 
 
Die Wegschneisen sind sehr gut zu begehen,mit Blickrichtung
in das offene Firmament !
 
 
 
 
 
 
 
STEHEN bleiben und nur genießen !
 
 
 
 
 
 
 
 
Fast wie im Wald.
 
Der Baumwuchs ist unermäßlich , nur das so gut wie keine Tannen die Wege säumen !
Trotz allem , abschalten und relaxen kannst du hier mit Sicherheit !
 
 
 
 
 
 
Für INFO -TAFELN wurde ebenfalls gesorgt.
Die Stadt Aachen hat sie für recht wichtig erklärt unter dem Titel:
 
VOGELWELT AM HAARBERG
----------------------
 
 
 
 
 
 
 
Bei Interresse ruht der Partner und der ganz Neugierige erklärt ihm während
der Ruhephase
das Leben und Treiben der Tierwelt hier auf dem Haarberg !
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gleichzeitig genießen wir die NATUR - WELT mit ihrem
reichhaltigen Sauerstoff !
 
 
 
 
 
 
 
Während ich auf der obersten Plattform den Weitblick genießen konnte ,
beobachtete ich den Mäusebussard , der mich um kreiste.
 
Was er genau wollte , kann ich beim besten Willen nicht sagen.
Ich hatte auch nur die kleine Kamera Nikon Ixus  85 IS bei der Hand.
 
Mit meinem  18 mm - 2oo mm Teleobjectiv ,
hätte ich in seine Augen schauen können , lach ....
 
 
 

 

 

 
 
--- 
 
 
 
 
 
 
Was es nun genau mit dem Haarener Kreuz auf sich hat , könnt ihr aus einem
Kurz - Bericht über diesen LINK lesen.
 
 
http://www.aachen.de/DE/
stadt_buerger/politik_verwaltung/stadtbezirke/haaren/profil_haaren/
sehenswuerdigkeiten_haaren/index.html
 
KURZER AUSZUG
------------
 
 

Sehenswürdigkeiten

Haarener Kreuz

Im Nordosten des Aachener Talkessels erhebt sich, östlich von Haaren und Verlautenheide, der Haarberg. Auf der Spitze des Berges stand bis Oktober 1944 ein Steinkreuz. Das Kreuz wurde jedoch in den Kriegsgeschehen restlos zerstört. Gestiftet wurde das sogenannte Haarener Kreuz Ende des 19. Jahrhunderts durch den Bauunternehmer J.G. Gilliam, der als gebürtiger Haarener eine tiefe Verbundenheit zu seinem Ort empfand. 

 
 

 
 
 
 
 
 
--- 
 
 
 
Diese Blüten sind für die Hummeln eine Augenweide ,denn 
sie waren zahlreich bei der Arbeit !
 
 
 
 
 
 
 
Hier auf dem Haarberg in Haaren - Aachen , findest du unzählige  Elektromasten mit Hochspannungsleitungen , die ideal für das Umfeld eingeplant wurden.
 
 
 
 
 
 
 
 
Und von hier aus ,
habe ich meine Kurz - Exkursion beendet und es wurde Zeit , 
den Heimweg anzutreten.
Auch wenn es kein großartiges BLOG wird , so habe ich mir gedacht , über den
 
HAARBERG/HAARENER KREUZ
----------------------
 
 
hast du noch nie geschrieben , vielleicht weil es nicht lohnt. 
Doch nun bin ich anderer Meinung - da diese Location als grüne OASE einzustufen ist und ich liebe dieses Umfeld.
Und es sind kurze Wege von daheim um abzuschalten.
Das habe ich getan.
 
Auf bald , zur nächsten Exkursion.................der Toni !
 
 
 
 
 
 
 
 

............. 

 

 

 

Wenn ihr meine Bilder vom Haarberg in Originalgröße sehen wollt

dann klickt einfach diesen LINK an:

https://www.tonissportografie.com/gallery469368.html

 

 

 

 

Besucher gesamt seit dem 24.12.2011  1982153

---------------------------------------------

Besucher heute 154 

Besucher gestern  2390 - Besucher online 23

 

Aktuelle Uhrzeit - 03:58:56 ... Aktuelles Datum - 18.10.2019

Aktueller Wochentag - Freitag

-----------------------

18.10.2019 17:45:00: Les Mills CXWORX eine halbe Stunde - Echtzeit
19.10.2019 10:45:00: Les Mills Bodycombat
20.10.2019 11:45:00: Les Mills Bodybalance - YOGA - TAI CHI und PILATES
25.10.2019 20:30:00: Bootcamp im Selection Fitness Center - 10 -Roermonderstraße Aachen

 
 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 3 Einträge verfügbar.

Wolfgang Hintze hat am 17.10.2019 22:38:52 geschrieben :

Deine niedergeschriebenen Gedanken vom 16.10.2019
Lieber Toni,
Deine Worte haben mich sehr nachdenklich gemacht, und nachdem ich Deinen Blogg ein weiteres Mal gelesen habe, möchte ich Dir sagen, dass auch ich mir das eine oder andere Mal selber Gedanken um die Zeit, das Alter und die Vergänglichkeit gemacht habe.
Nun sind wir fast im selben Alter, schon seit langem sportlich aktiv und auch ich frage mich gelegentlich vom Combat oder RPM … was mache ich da eigentlich? Das ist doch mehr was für die jüngeren, oder doch nicht?
Aber nachdem ich am Sonntag nach langer Zeit mal wieder Attack gemacht hatte, kam Nelson noch während der Stunde zu mir, um mir zu sagen, wie toll er es findet, dass ich in meinem Alter noch mit solcher Freude dabei bin, und daher, lieber Toni, lass uns beide einfach weiter machen wie bisher, mit derselben Energie und Freude, wie bisher …
viele liebe Grüße Wolfgang
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber Wolfgang , 

herzlichen Dank für deinen offenen Eintrag ,in dem du deine Gefühle sehr klar und deutlich für den WEG , deinen Weg , positiv beschreibst , den du einmal begonnen hast und unschwer dich davon trennen wirst.

 Ich kann das sehr gut verstehen , vor allem nach vollziehen , weil wir ja BEIDE wissen , das ein gesunder Menschenverstand , solange ihm diese sportlichen Einsätze Spaß machen und ihm gut bekommen ,

 ohne gesundheitlichen Einbußen , ja , was will man noch mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 Natürlich dabei bleiben. Denn unsere Classes , Attack oder Combat sind für alle Altersklassen anstrengend , das kennen wir. Wir werden dabei noch nicht einmal schief angeschaut , im Gegenteil , das ist kein Neid,

das ist Bewunderung. Wir trauen uns nicht nur , wir sind mit Herz und Seele dabei , mehr kann ich nicht dazu sagen.

Liebe Grüße sendet dir dein Sports - Kamerad aus dem Selection Fitness Studio …………. der Toni !





Iris Hintze hat am 17.10.2019 14:55:01 geschrieben :

Seelenverwandtschaft
Lieber Toni,Vielen Dank, dass Du uns, als Deine sportlichen Begleiter an Deinen Gedanken teilhaben lässt .... Dein Beitrag hat mich sehr nachdenklich gemacht.Letztlich hetzen wir alle durch unseren Alltag und wissen meist gar nicht, wie wertvoll das ist was wir haben, machen können und tun.Dabei haben wir manche Sachen in der Hand, andere sind einfach Schicksal...so wie unsere Begegnung eines Abends im Selection an der Wasserquelle.Ob ich JETZT einfach mal mit zum Balance komme, hast Du damals gefragt, und was ist daraus geworden????😊💃🏿🍀Lieber Toni, schön dass es Dich gibt und selbst wenn wir alle älter werden .... worauf es ankommt ist, dass wir alle Spaß und Freude am Sport haben, denn das ist die Hauptsache 😊Viele liebe Grüße Iris🍀
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Liebe Iris , erst einmal herzlichen Dank für deine wunderbaren Zeilen ,

 in denen mir der INHALT zugute kommt , weil ich dadurch vermute , das wir gleicher Gesinnung sind und unsere wirklichen Zielsetzungen vor Augen haben. Der Unterschied bleibt a. das du noch friedvoll deiner beruflichen Tätigkeit nachkommen kannst und dafür noch Fortbildungen wahr nimmst , fantastisch. Und b. bleibt natürlich der Altersunterschied , das ich TUN und LASSEN kann was ich gerne möchte.

 Das ist wahrlich ein kleines PREVILEG , das mir geschenkt wurde. Spaß und Freude am Leben , ob privat oder sportlich , bleibt für mich immer  PRIORITÄT... der Toni !



P. Achim Tettschlag (Homepage) hat am 16.10.2019 07:12:52 geschrieben :

Was uns eint
=14.0ptHallo, Toni,
was uns seit über 10 Jahren virtuell eint, kann ich hier mit einem Tagebuchauszug aus dem Jahre 2011 wiedergeben:
*
So wie andere=14.0pt[ ... ] =14ptdas SICHTBARE fotografieren,=14.0ptso =14ptdenke ich über das UNBEGREIFLICHE nach =14ptund=14.0ptschreibe das BEGRIFFENE nieder ...
=14.0pt___=14.0pt(C) PachT 2011
Aus meinem Tagebuch
___ =18.6667pxMöge uns das Geschenk der Schöpfung noch lange erhalten bleiben ...

Mit lieben Grüssen aus Thüringen
P. Achim Tettschlag / PachT

 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber  Achim , 

die Zeit vergeht und wir sind seit jeher in Wort und Bild , kommunikativ miteinander verblieben.

Und die Liebe zu BEIDEM , verbindet unsere stetige Aufmerksamkeit , den Mitmenschen in der Öffentlichkeit , ein wenig ,falls möglich, einzubinden , falls ihm unsere Zeilen in Wort und Bild gefallen und er sich ihnen anschließt.

Achim , es freut mich sehr , das du meinen persönlichen Beitrag gelesen und beantwortet hast. Vielen Dank dafür...….. der Toni !



 
 

 

 

------

 

18.10.2019 17:45:00: Les Mills CXWORX eine halbe Stunde - Echtzeit
19.10.2019 10:45:00: Les Mills Bodycombat
20.10.2019 11:45:00: Les Mills Bodybalance - YOGA - TAI CHI und PILATES
25.10.2019 20:30:00: Bootcamp im Selection Fitness Center - 10 -Roermonderstraße Aachen

 

Besucher gesamt seit dem 24.12.2011  1982153

---------------------------------------------

Besucher heute 154 

Besucher gestern  2390 - Besucher online 23

 

Aktuelle Uhrzeit - 03:58:56 ... Aktuelles Datum - 18.10.2019

Aktueller Wochentag - Freitag

 

 

 

 

 

 

DAS GÄSTEBUCH
 
 
 
Seit 2011 besitze ich diese Website und die Vielseitigkeit meiner Themen war unbegrenzt , die ich viele Jahre verwirklichen konnte.
Nun ist diese Website gestrafft , jetzt den flexiblen Einsatz in
Wort + Bild zu verstärken.
 
Dabei möchte ich meine Besucher die in Wort und Bild abgelichtet sind ,
mit einbringen , vor allem im Sportprogramm , selbstverständlich mit Genehmigung!
 
Ein wichtiger Themen Einstz bleibt mein NATUR - BEWUßTSEIN , das seit jeher eine entscheidene Rolle spielt.
In zig Jahren besuche ich die Wälder, die Eifel , das Hohe Venn , u.v.m. 
Es ist die WERTSCHÄTZUNG an der NATUR , die GEIST und SEELE belebt.
 
Ohne die FOTOGRAFIE wäre das bisherige Zeitfenster für mich nur halb so wert.
Alles was ich hier dieser Chronik zukommen lasse , sind für mich wahre Erinnerungen , die keine Wertsteigerung bedeuten , jedoch die Freude am Lebenswandel stark begleiten.
 
Ich wünsche euch Besuchern eine gute Zeit und bleibt gesund !
...........  der Toni !
 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 3 Einträge verfügbar.

Wolfgang Hintze hat am 17.10.2019 22:38:52 geschrieben :

Deine niedergeschriebenen Gedanken vom 16.10.2019
Lieber Toni,
Deine Worte haben mich sehr nachdenklich gemacht, und nachdem ich Deinen Blogg ein weiteres Mal gelesen habe, möchte ich Dir sagen, dass auch ich mir das eine oder andere Mal selber Gedanken um die Zeit, das Alter und die Vergänglichkeit gemacht habe.
Nun sind wir fast im selben Alter, schon seit langem sportlich aktiv und auch ich frage mich gelegentlich vom Combat oder RPM … was mache ich da eigentlich? Das ist doch mehr was für die jüngeren, oder doch nicht?
Aber nachdem ich am Sonntag nach langer Zeit mal wieder Attack gemacht hatte, kam Nelson noch während der Stunde zu mir, um mir zu sagen, wie toll er es findet, dass ich in meinem Alter noch mit solcher Freude dabei bin, und daher, lieber Toni, lass uns beide einfach weiter machen wie bisher, mit derselben Energie und Freude, wie bisher …
viele liebe Grüße Wolfgang
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber Wolfgang , 

herzlichen Dank für deinen offenen Eintrag ,in dem du deine Gefühle sehr klar und deutlich für den WEG , deinen Weg , positiv beschreibst , den du einmal begonnen hast und unschwer dich davon trennen wirst.

 Ich kann das sehr gut verstehen , vor allem nach vollziehen , weil wir ja BEIDE wissen , das ein gesunder Menschenverstand , solange ihm diese sportlichen Einsätze Spaß machen und ihm gut bekommen ,

 ohne gesundheitlichen Einbußen , ja , was will man noch mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 Natürlich dabei bleiben. Denn unsere Classes , Attack oder Combat sind für alle Altersklassen anstrengend , das kennen wir. Wir werden dabei noch nicht einmal schief angeschaut , im Gegenteil , das ist kein Neid,

das ist Bewunderung. Wir trauen uns nicht nur , wir sind mit Herz und Seele dabei , mehr kann ich nicht dazu sagen.

Liebe Grüße sendet dir dein Sports - Kamerad aus dem Selection Fitness Studio …………. der Toni !





Iris Hintze hat am 17.10.2019 14:55:01 geschrieben :

Seelenverwandtschaft
Lieber Toni,Vielen Dank, dass Du uns, als Deine sportlichen Begleiter an Deinen Gedanken teilhaben lässt .... Dein Beitrag hat mich sehr nachdenklich gemacht.Letztlich hetzen wir alle durch unseren Alltag und wissen meist gar nicht, wie wertvoll das ist was wir haben, machen können und tun.Dabei haben wir manche Sachen in der Hand, andere sind einfach Schicksal...so wie unsere Begegnung eines Abends im Selection an der Wasserquelle.Ob ich JETZT einfach mal mit zum Balance komme, hast Du damals gefragt, und was ist daraus geworden????😊💃🏿🍀Lieber Toni, schön dass es Dich gibt und selbst wenn wir alle älter werden .... worauf es ankommt ist, dass wir alle Spaß und Freude am Sport haben, denn das ist die Hauptsache 😊Viele liebe Grüße Iris🍀
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Liebe Iris , erst einmal herzlichen Dank für deine wunderbaren Zeilen ,

 in denen mir der INHALT zugute kommt , weil ich dadurch vermute , das wir gleicher Gesinnung sind und unsere wirklichen Zielsetzungen vor Augen haben. Der Unterschied bleibt a. das du noch friedvoll deiner beruflichen Tätigkeit nachkommen kannst und dafür noch Fortbildungen wahr nimmst , fantastisch. Und b. bleibt natürlich der Altersunterschied , das ich TUN und LASSEN kann was ich gerne möchte.

 Das ist wahrlich ein kleines PREVILEG , das mir geschenkt wurde. Spaß und Freude am Leben , ob privat oder sportlich , bleibt für mich immer  PRIORITÄT... der Toni !



P. Achim Tettschlag (Homepage) hat am 16.10.2019 07:12:52 geschrieben :

Was uns eint
=14.0ptHallo, Toni,
was uns seit über 10 Jahren virtuell eint, kann ich hier mit einem Tagebuchauszug aus dem Jahre 2011 wiedergeben:
*
So wie andere=14.0pt[ ... ] =14ptdas SICHTBARE fotografieren,=14.0ptso =14ptdenke ich über das UNBEGREIFLICHE nach =14ptund=14.0ptschreibe das BEGRIFFENE nieder ...
=14.0pt___=14.0pt(C) PachT 2011
Aus meinem Tagebuch
___ =18.6667pxMöge uns das Geschenk der Schöpfung noch lange erhalten bleiben ...

Mit lieben Grüssen aus Thüringen
P. Achim Tettschlag / PachT

 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber  Achim , 

die Zeit vergeht und wir sind seit jeher in Wort und Bild , kommunikativ miteinander verblieben.

Und die Liebe zu BEIDEM , verbindet unsere stetige Aufmerksamkeit , den Mitmenschen in der Öffentlichkeit , ein wenig ,falls möglich, einzubinden , falls ihm unsere Zeilen in Wort und Bild gefallen und er sich ihnen anschließt.

Achim , es freut mich sehr , das du meinen persönlichen Beitrag gelesen und beantwortet hast. Vielen Dank dafür...….. der Toni !



 

 

 

 

 

Nach oben