Einmal Eifel - immer Eifel - Wanderung -30.07.2019

 

 

Einmal Eifel - immer Eifel - Wanderung am 30.07.2019

 

EINRUHR - RUHRBERG - URFTTALSPERRE - EINRUHR 

 

... 

 

 

S:E:H:N:S:U:C:H:T: oder S:E:E:N:S:U:C:H:T

 

 

 

 

 

 

 

ES IST SOMMER 

und die Eifel ruft - ich war wieder da !

 

Was für ein super schöner Tag.

Alleine schon Wetter , top Temperaturen sowohl eine leichte Brise , begleitet mich auf meinen WEG zu den insgesamt 17 km , die ich ursprünglichn gar nicht wandern wollte. Davon später.

 

Der Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück.

Evi und ich fuhren in die City zum Elisengarten ,draußen vor dem Elisen Restaurant auf der Terrasse gesessen , das war Ambiente super schön und das Frühstück war ein I - Tüpfelchen wert.

 

Mein Plan war folgender, Gegen 14:00 h hatte ich meinen Rucksack geschnallt und ab ins Auto , in Richtung Monschauerstraße und weiter in Richtung Eifel.

Wie so oft , meine Anlaufstelle war der Parkplatz in Einruhr und in Kürze war ich mit meiner Kamera unterwegs in Richtung Rurberg.

 

 

Diesmal hatte ich mir stark vorgenommen , viele  Natur - Details einzufangen und nicht nur die Kilometer fressen. Das tue ich eh nicht , erst recht nicht , wenn ich alleine unterwegs bin.

Ich bin ein NATUR - NARR , seit Gedenken. Ja, ein Stadtmensch der die Natur liebt und diese auch in jungen Jahren genießen durfte.Damals gab es schon unseren Stadtpark von Aachen mit der Tummelwiese und angrenzend ging es dann zum Lousberg wo ich Stunden verweilen konnte.

Was ich sebstverständlich heute auch noch tue !

Mit Schrecken stellte ich fest , das der Wasserpegel niedriger war , als bei meinem letzten Besuch im Herbst 2018. 

 

Nun , wir hatten in anno 2018 eine harte Trocken - Periode ,

das unser Trinkwasser aus dem Rursee auf Sparflamme gesetzt wurde.

Trotz allem bleibt die Eifel eine grüne Oase die kaum welkt und mit reichlich Wasser gesegnet ist.

Die Wanderwege sind für jeden Besucher ein herrliches Erlebnis. Du gehst ausschließlich am Rursee entlang oder zumindet auf Sichtweise , das du trotz der Bewaldung den See in deiner Nähe erblickst.

 

 

 

 Entlang des Weges findest du links oder rechtsseitig fantastische

Gesteins - Arten in vielerlei Farb - Gebungen, siehe hier ! 

 

 

 

--- 

 

 

--- 

 

 

 

Das einer wie ich ,an diesen Natur - Gesteinsarten,

achtlos vorüber geht , ist unwahrscheinlich.

Und diese dann noch mit der Kamera aufnimmt um sie euch zu zeigen , damit auch ihr versteht, wie einzigartig es ist , was die NATUR uns schenkt. 

 

Auf meiner Website findest du eine Zeile,

die aus meiner Feder stammt ! 

 

Die Liebe zur Natur kann nur der verstehen , der genau so fühlt , was ein GESCHENK bedeutet ,

das ihm widerfährt !

gez. Toni Pappers

 

 

 

 

 

 

In Rurberg angekommen ,

hatte ich meine ersten 5,4 km geschafft. 

 

--------------------------------

 
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/eifel/rurberg-einruhr-rundweg-obersee-/100800800/#dm=1
 

http://out.ac/XZA3r

 

Vielen Dank an 

Karl-Heinz Rosenzweig  für die Website und den Karten - Link !

 

------------------------------------
 
 
 
 .....
 
 
 

 

 

 

 

Nun , der erste Kaffee war fällig , freu ......... ich genieße nur ,

weil das Wetter stimmt , mir das Umfeld zusagt und kein Massen - Tourismus ist.

Nun geht es weiter in Richtung Urfttalsperre.

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist los ?

Garnichts - keine Menschenseele , mmmmmmmhhhhhh,

hab ich da etwas verpasst ?

 

 

 

 

Ja ja , 

ich habe etwas verpasst , das besagte Schiff , womit ich den Rückweg verkürzen wollte.

Die Zeit hätte für mich dicke gereicht , weitere Ortsbesichtigungen in der Eifel vornehmen zu können , war wohl nichts !

Ich kam unpünktlich um 18:00 h hier an.

 

 

 

Denn das letzte Schiff fuhr von der Urfttalsperre gegen 17:30 h ,

da um 17:00 h das Restaurant schließt. Boing , Hammer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Ich suchte eine Biem - Station , doch die sollte erst im Jahr 3000 aufgestellt werden , wenn  die Technik bis dahin soweit ist.

Und eh diese soweit ist , heißt es für mich :

soweit die Füße tragen aus dem Film mit Heinz Weiß und Toni Pappers !

 

Aber schaut her ,

was für schöne Ablichtungen die Urfttalsperre und ihr Umfeld aufzuweisen hat.

 

 

 

und hier noch eins !

 

 

Mit Wehmut verlasse ich diesen Ort - wäre gerne noch eine Weile geblieben.

Doch so langsam merkte ich , das meine Beine müde und  schwer werden.

Ich hatte noch genau - siehe Foto , 7,3 km nach Einruhr vor mir.

 

 

 

 

 

 

Dritter AKT 

-------------

ich befinde mich auf der gegenüberliegenden Seite des Rursee, die Strecke , wo ich her gekommen bin.

Das sind insgesamt - schaut her,mein Pacer - Schrittzähler vom Smartphone hat mich begleitet. 

 

 

 

 

........ach richtig , erst wenn ich in Einruhr angekommen bin , lach ....... ja , das konnte ich auch wieder , lachen !

So schnell gibt ein Pappers nicht auf.

Was mir recht viel Abwechslung brachte , war die Fotografie , mit meiner

Nikon Kamera und ihrem 18 mm - 200 mm Nikkor Objectiv

mit der ich in Abständen mein Bilderbuch erweitern konnte.

 

 

 

 

 

--- 

 

 

 

 --- 

 

Und bei jeder Focus - Einstellung kam ich meinem Ziel näher. 

Und nach den restlichen 7,3 km hatte ich es endlich geschafft.

 

Alles was mich auf meinem WEG begleitete , die Wetterbedingungen waren top , mein Wander - Umfeld stimmte hervorragend , außer , das ich nur vorbei fahrende Schiffe ablichten konnte und nicht mein EIGENES , auf dem ganz andere

Perspektiv - Bilder entstanden wären.

Was solls , in die Eifel komme ich immer wieder gerne und auch mal schneller hin , als in die Berge , lach ....

 

Ich war glücklich und happy , das ich es geschafft habe.

Und kurz vor meinem Domizil ,konnte ich noch diese Ablichtung , einen Sonnenuntergang in Aachen aufnehmen.

 

 

 

 

AACHEN - EINRUHR - RUHRBERG - URFTTALSPERRE - EINRUHR - AACHEN

den 30. Juli 2019................ der Toni !

 

 

 

 

 ....... 

 

 

 

Besucher gesamt seit dem 24.12.2011  1982153

---------------------------------------------

Besucher heute 40 

Besucher gestern  2390 - Besucher online 24

 

Aktuelle Uhrzeit - 02:59:43 ... Aktuelles Datum - 18.10.2019

Aktueller Wochentag - Freitag

-----------------------

18.10.2019 17:45:00: Les Mills CXWORX eine halbe Stunde - Echtzeit
19.10.2019 10:45:00: Les Mills Bodycombat
20.10.2019 11:45:00: Les Mills Bodybalance - YOGA - TAI CHI und PILATES
25.10.2019 20:30:00: Bootcamp im Selection Fitness Center - 10 -Roermonderstraße Aachen

 
 
 

 

 

 

 

 

DAS GÄSTEBUCH
 
 
 
Seit 2011 besitze ich diese Website und die Vielseitigkeit meiner Themen war unbegrenzt , die ich viele Jahre verwirklichen konnte.
Nun ist diese Website gestrafft , jetzt den flexiblen Einsatz in
Wort + Bild zu verstärken.
 
Dabei möchte ich meine Besucher die in Wort und Bild abgelichtet sind ,
mit einbringen , vor allem im Sportprogramm , selbstverständlich mit Genehmigung!
 
Ein wichtiger Themen Einstz bleibt mein NATUR - BEWUßTSEIN , das seit jeher eine entscheidene Rolle spielt.
In zig Jahren besuche ich die Wälder, die Eifel , das Hohe Venn , u.v.m. 
Es ist die WERTSCHÄTZUNG an der NATUR , die GEIST und SEELE belebt.
 
Ohne die FOTOGRAFIE wäre das bisherige Zeitfenster für mich nur halb so wert.
Alles was ich hier dieser Chronik zukommen lasse , sind für mich wahre Erinnerungen , die keine Wertsteigerung bedeuten , jedoch die Freude am Lebenswandel stark begleiten.
 
Ich wünsche euch Besuchern eine gute Zeit und bleibt gesund !
...........  der Toni !
 

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 3 Einträge verfügbar.

Wolfgang Hintze hat am 17.10.2019 22:38:52 geschrieben :

Deine niedergeschriebenen Gedanken vom 16.10.2019
Lieber Toni,
Deine Worte haben mich sehr nachdenklich gemacht, und nachdem ich Deinen Blogg ein weiteres Mal gelesen habe, möchte ich Dir sagen, dass auch ich mir das eine oder andere Mal selber Gedanken um die Zeit, das Alter und die Vergänglichkeit gemacht habe.
Nun sind wir fast im selben Alter, schon seit langem sportlich aktiv und auch ich frage mich gelegentlich vom Combat oder RPM … was mache ich da eigentlich? Das ist doch mehr was für die jüngeren, oder doch nicht?
Aber nachdem ich am Sonntag nach langer Zeit mal wieder Attack gemacht hatte, kam Nelson noch während der Stunde zu mir, um mir zu sagen, wie toll er es findet, dass ich in meinem Alter noch mit solcher Freude dabei bin, und daher, lieber Toni, lass uns beide einfach weiter machen wie bisher, mit derselben Energie und Freude, wie bisher …
viele liebe Grüße Wolfgang
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber Wolfgang , 

herzlichen Dank für deinen offenen Eintrag ,in dem du deine Gefühle sehr klar und deutlich für den WEG , deinen Weg , positiv beschreibst , den du einmal begonnen hast und unschwer dich davon trennen wirst.

 Ich kann das sehr gut verstehen , vor allem nach vollziehen , weil wir ja BEIDE wissen , das ein gesunder Menschenverstand , solange ihm diese sportlichen Einsätze Spaß machen und ihm gut bekommen ,

 ohne gesundheitlichen Einbußen , ja , was will man noch mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 Natürlich dabei bleiben. Denn unsere Classes , Attack oder Combat sind für alle Altersklassen anstrengend , das kennen wir. Wir werden dabei noch nicht einmal schief angeschaut , im Gegenteil , das ist kein Neid,

das ist Bewunderung. Wir trauen uns nicht nur , wir sind mit Herz und Seele dabei , mehr kann ich nicht dazu sagen.

Liebe Grüße sendet dir dein Sports - Kamerad aus dem Selection Fitness Studio …………. der Toni !





Iris Hintze hat am 17.10.2019 14:55:01 geschrieben :

Seelenverwandtschaft
Lieber Toni,Vielen Dank, dass Du uns, als Deine sportlichen Begleiter an Deinen Gedanken teilhaben lässt .... Dein Beitrag hat mich sehr nachdenklich gemacht.Letztlich hetzen wir alle durch unseren Alltag und wissen meist gar nicht, wie wertvoll das ist was wir haben, machen können und tun.Dabei haben wir manche Sachen in der Hand, andere sind einfach Schicksal...so wie unsere Begegnung eines Abends im Selection an der Wasserquelle.Ob ich JETZT einfach mal mit zum Balance komme, hast Du damals gefragt, und was ist daraus geworden????😊💃🏿🍀Lieber Toni, schön dass es Dich gibt und selbst wenn wir alle älter werden .... worauf es ankommt ist, dass wir alle Spaß und Freude am Sport haben, denn das ist die Hauptsache 😊Viele liebe Grüße Iris🍀
 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Liebe Iris , erst einmal herzlichen Dank für deine wunderbaren Zeilen ,

 in denen mir der INHALT zugute kommt , weil ich dadurch vermute , das wir gleicher Gesinnung sind und unsere wirklichen Zielsetzungen vor Augen haben. Der Unterschied bleibt a. das du noch friedvoll deiner beruflichen Tätigkeit nachkommen kannst und dafür noch Fortbildungen wahr nimmst , fantastisch. Und b. bleibt natürlich der Altersunterschied , das ich TUN und LASSEN kann was ich gerne möchte.

 Das ist wahrlich ein kleines PREVILEG , das mir geschenkt wurde. Spaß und Freude am Leben , ob privat oder sportlich , bleibt für mich immer  PRIORITÄT... der Toni !



P. Achim Tettschlag (Homepage) hat am 16.10.2019 07:12:52 geschrieben :

Was uns eint
=14.0ptHallo, Toni,
was uns seit über 10 Jahren virtuell eint, kann ich hier mit einem Tagebuchauszug aus dem Jahre 2011 wiedergeben:
*
So wie andere=14.0pt[ ... ] =14ptdas SICHTBARE fotografieren,=14.0ptso =14ptdenke ich über das UNBEGREIFLICHE nach =14ptund=14.0ptschreibe das BEGRIFFENE nieder ...
=14.0pt___=14.0pt(C) PachT 2011
Aus meinem Tagebuch
___ =18.6667pxMöge uns das Geschenk der Schöpfung noch lange erhalten bleiben ...

Mit lieben Grüssen aus Thüringen
P. Achim Tettschlag / PachT

 
Kommentar:

Kommentar zum Thema : ……….  was ich noch sagen wollte ...…....

Lieber  Achim , 

die Zeit vergeht und wir sind seit jeher in Wort und Bild , kommunikativ miteinander verblieben.

Und die Liebe zu BEIDEM , verbindet unsere stetige Aufmerksamkeit , den Mitmenschen in der Öffentlichkeit , ein wenig ,falls möglich, einzubinden , falls ihm unsere Zeilen in Wort und Bild gefallen und er sich ihnen anschließt.

Achim , es freut mich sehr , das du meinen persönlichen Beitrag gelesen und beantwortet hast. Vielen Dank dafür...….. der Toni !



 

 

 

 

 

Nach oben