Image

 

 

 

Aquis Plaza

Aachen

 

 

 

 

Eine Zwischen - Bilanz  die ich auf Facebook in der Gruppe :

Du bist aus Aachen wenn ... hochgeladen habe !

 
 

 

Aquis Plaza - 2. Exkursion Oktober 2013 bis

Aqius Plaza - 17. Exkursion Februar 2015

 

 

und im Herbst 2015  ist Eröffnung siehe hier die Details:

http://www.tonissportografie.com/02…/aquis-plaza-aachen.html

 

 

 

Anno 10.2013

 

 

 

Anno 02.2015

 

Gefällt mir ·  · 
  •  
    Maximilian PappersUdo Klingel und 46 anderen gefällt das.
  • Toni Pappers Ich denke ja Marion. Und es ist sicherlich nicht verkehrt , ein Projekt in dieser Größenordnung für Aachen zu planen , natürlich zukunfts orientiert zu planen , denn das mußte ja der Fall sein ,oder war die Voraussetzung................................................... Das Ergebnis werden wir im Zeitfenster der nächsten 2 Jahre sicherlich erfassen können und wissen dann mehr. Wer nicht wagt , der nicht gewinnt. Und ich denke , Aachen hat es verdient durch so ein großes Kauffeld in seiner Region unterstützt zu werden. Wann denn , wenn nicht jetzt................................................
  • Josef Fuhrmann Ich befürchte die Innenstadt bekommt noch mehr leer stehende Geschäfte.
  • Toni Pappers Josef , ich bin nicht so vermessen und denke nur über dieses Projekt nach. Es muß natürlich funktionieren , das ist Grundvoraussetzung. Was die Zukunft für die Stadtbereiche im Einzelhandel nach sich zieht , da muß man denke ich abwarten. Oder der Einzelhandelsverband muß vorher agieren. Wie gesagt , ich bin wie alle Bürger nur ein ganz kleines Licht und habe durch die Projektserie viel Aufregung und Diskussionsstoff hinein gebracht. Ich kann NICHTS ändern , das müssen die VERANTWORTLICHEN tun.
  • Josef Fuhrmann Ich finde es so riesig groß.
  • Helga Griesel Was gab es mal für schöne Geschäfte in Aachen! Ob traditionsreich oder nicht . alle weg. Krämerstrasse, Dahmengraben, das war mal was. Und es gibt viele andere Beispiele. Die hohen Mieten sind einfach nicht tragbar. Dann lieber leer stehen lassen. Und als "Wunderwaffe" entsteht jetzt dieses gesichtslose Grossprojekt. Ich kenne meine Geburtsstadt nicht mehr wieder.
  • Gaby Vogel Ich finde die kleinen Geschäfte auch sehr schön, aber der Fortschritt ist auch hier nicht aufzuhalten....z.B. das Centro in Oberhausen, das besteht nächstes Jahr 20 Jahre, und ist immer noch ein Publikumsmagnet....auch für Aachener....wie ich von einigen weiss , einfach mal abwarten wie es ankommt 
  • Toni Pappers Helga , ich denke ,wir sollten uns die Zukunft vor Augen halten. Der Rückblick in die Vergangenheit ist vielleicht ein bisschen Wehmut dabei , mehr darf es nicht sein. Wenn du auf einem Fleck stehen bleibst , kommst du nicht voran und verlierst mit der Zeit. So auch unsere Stadt Aachen.
  • Helga Griesel Ja ist schon klar. Trotzdem, was macht das Flair einer Stadt aus? Altstadtstrassen mit schönen Geschäften oder solch ein Mega-Einkaufszentrum, dass auch irgendwo an der Peripherie stehen könnte?
  • Marianne Goblet Ich sehe das ganz anders, wenn ich mich in einer Sackgasse befinde, drehe ich um.
  • Marianne Goblet Noch mehr Gebäude die dann leer stehen...
  • Toni Pappers Helga , wenn ich mir das Foto aus Oktober 2013 anschaue , dachte ich bei der Bildbearbeitung damals , das gäbe einen riesen Natur - Park den Aachen sich leisten könnte. Natürlich nur mit Fremdgeldern. und wer baut für viel Geld einen Park der NICHTS einbringt. Da habe ich den Gedanken auch ganz schnell abgehakt !
  • Toni Pappers Marianne , wo findest du denn hier eine Sackgasse ? Ach ja , da würde sicherlich nicht nur DU , JEDER umkehren. Aber was hat das EINE mit dem ANDEREN zu tun ? Die Räumlichkeiten sind doch zu 90 % angenommen worden. Und du sagst , sie werden leer stehen ? verstehe ich nicht ! Weißt du , ich denke , wir sollten dem Projekt die Chance geben sich zu entfalten über die Grenzen hinaus , so sehe ich das.
  • Urban Dick Es geht ja in erster Linie nicht nur um diese Strassenseite. Die ist jetzt bebaut und man kann nur hoffen, das der Konsumtempel seine Käufer findet. Allerdings fürchte ich das sich sonst niemand in die untere Adalbertstrasse verirrt, denn die andere Strassenseite ist doch so gut wie tot. Wenn sich da nichts zum Positiven, sprich: kein Leerstand, entwickelt wird es auch nicht attraktiver dort einkaufen zu gehen.
  • Urban Dick Eine Überdachung wäre vielleicht etwas, was da helfen könnte.
  • Alexandra Schmidt Ich bin ja mal gespannt! Die Arkarden wurden Anfangs auch so hoch gelobt und jetzt habe ich gehört das die ganzen Läden aus den Arkaden dorthin umziehen.....und dann? Eine menge Geld das für die Arkarden verschleudert wurde! Ich hoffe das sich diese Millionen lohnen werden.....bin da auch skeptisch
  • Marianne Goblet Was passiert mit den anderen leeren Gebäuden??? Nettes Ambiente......
    21 Std. · Gefällt mir · 1
  • Inge Kimmel Der Kaiser Platz
  • Toni Pappers
    Schreibe einen Kommentar ...

 

 

 

 

 

800 ...Besucher heute

  158818 ... Besucher insgesamt und seit dem 28.12.2011

sind außerdem ...216.279  Seiten - Aufrufe getätigt worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Nick's verrückte 3D World | Der Link zum Premium Produkte